Wir beherrschen die Technik,
Werte zu sichern

Der Schutz von Menschen und Sachwerten als Ziel

Führender Brandmeldeanlagen-Erzeuger erweitert Produktspektrum um Not- und Sicherheitsbeleuchtung

Labor Strauss erweitert Produktspektrum um Not- und Sicherheitsbeleuchtung

Labor Strauss erweitert Produktspektrum um Not- und Sicherheitsbeleuchtung

Nach der Vorstellung von REACT, einer innovativen App für mobilen Zugriff auf Brandmeldeanlagen, lässt die Labor Strauss Gruppe mit der Einführung TÜV-geprüfter Not- und Sicherheitsbeleuchtungssysteme erneut aufhorchen. Diese sind mit hochwertigen LED-Leuchten ausgestattet, können mittels Gruppen- oder Zentralbatterie gesteuert werden und sind zudem mit einem wertvollen Novum versehen, das in dieser Form nicht selbstverständlich ist: Die neuen Notlichtsysteme von Labor Strauss können bei Bedarf zu einer Rettungswegesteuerung hochgerüstet werden, ohne die bestehende Verkabelung sowie die Zentrale zu ändern. Mit dieser zeitgemäßen Innovation rundet die Labor Strauss Gruppe ihr bewährtes Produktportfolio ab und schafft zeit- und kostenschonende Synergien durch gekoppelte Errichtungs-, Service- und Wartungsleistungen.

Brandmeldeanlagen und Notbeleuchtung
Labor Strauss als anerkannter Erzeuger hochwertiger Brandmeldeanlagen und Löschsteuersysteme rundet mit der Einführung von Notbeleuchtungssystemen sein Portfolio optimal ab. Wie alle Anlagen und Systeme des weltweit tätigen österreichischen Familienbetriebs sind auch die Sicherheitsbeleuchtungsanlagen in Gebäuden aller Größenordnungen einsetzbar – von kleineren Büros und Geschäften, über öffentliche Einrichtungen, Kultur- und Einkaufszentren, bis zu großflächigen Industrieanlagen und Infrastruktureinrichtungen.

Komplex und bedienerfreundlich
Alle Sicherheitsleuchten sind mit hocheffizienten LEDs ausgestattet und je nach Anforderung als Einzelbatterie- oder als Systemleuchte erhältlich. Über diverse Schnittstellen ist eine einfache Einbindung in bestehende Gebäudeleitsysteme möglich. Einzelbatterie-Leuchten verfügen über eine standardmäßige integrierte Auto-Test Funktion und können bei Bedarf zentral überwacht werden. Gruppenbatterie-Anlagen, die bereits das Feature der dynamischen Rettungswegesteuerung integriert haben, eignen sich für den mittleren begrenzten Leistungsbereich gemäß DIN EN 50171 und DIN EN 50172. Um höchsten Anforderungen gerecht zu werden, wurden die Anlagen auch einer TÜV Rheinland Typprüfung unterzogen. Weitere Vorteile: Bei der Implementierung werden keine zusätzlichen Datenleitungen zu den Leuchten benötigt. Zudem können mehrere Anlagen miteinander vernetzt werden, wobei ein integrierter Webserver und ein Touch-Panel an der Gerätefront für eine komfortable Bedienung sowie eine intuitive Menüführung sorgen. Durch die idente Softwareoberfläche – ganz nach dem Motto „Eine Bedienoberfläche für alle Systeme“ – wird die Bedienung für den Betreiber enorm erleichtert. Zentralbatterie-Systeme eignen sich für den nahezu unbegrenzten Leistungsbereich. Sie beinhalten sämtliche Features der Gruppenbatterieanlagen und sind mit bis zu 128 Endstromkreisen pro Zentrale und Batteriekapazitäten von bis zu 260Ah lieferbar.

Innovation und Service aus einer Hand
Für Labor Strauss ist die Aufnahme von Not- und Sicherheitsbeleuchtung in das Portfolio ein logischer nächster Schritt. Der bewährte Hersteller von Sicherheitsanlagen verfügt flächendeckend in ganz Österreich wie auch in Deutschland über ein äußerst starkes und erfahrenes Serviceteam, das Kunden von der Planung und Projektierung über die Inbetriebnahme bis zur Instandhaltung und Wartung schnell und verlässlich unterstützt. Durch die Erweiterung des Angebotes deckt Labor Strauss nun ein komplettes Dienstleistungsspektrum ab und schafft durch die Bearbeitung von zwei Bereichen aus einer Hand zeit- und kostenschonenden Mehrwert. Dipl.-Ing. Stefan Friedl, Geschäftsführer der Labor Strauss Gruppe: „Mit der Notbeleuchtung komplettieren wir unser Portfolio und schaffen durch unser ‚Angebot aus einer Hand‘ optimale Synergien für unsere Kunden.“
 

Innovation zum Schutz von Menschen und Werten
Die Labor Strauss Gruppe ist ein führender europäischer Hersteller professioneller Gebäudesicherheitstechnik. Mit rund 200 Mitarbeitern und elf Standorten in Österreich und Deutschland erzeugt der Spezialist im Bereich Brandmeldeanlagen und Löschsteuersysteme sowie in der Einbruch- und Überfallmeldetechnik hochwertige und innovative Produkte für den weltweiten Einsatz. Neu im Produktportfolio sind Not- und Sicherheitsbeleuchtungsanlagen. Die Fertigung an heimischen Standorten, ein hoher F&E-Anteil, kundenspezifische Lösungen sowie umfassender und schneller Service zeichnen das traditionsreiche Familienunternehmen mit Firmenzentrale in Österreich aus. www.laborstrauss.com


Foto beiliegend:
BU: Labor Strauss erweitert Produktspektrum um Not- und Sicherheitsbeleuchtung
Fotocredit: Labor Strauss Gruppe, Abdruck honorarfrei

Presserückfragenhinweis:
Labor Strauss Sicherungsanlagenbau GmbH
Andreas Kurzweil, Tel. +43 1 521 14-19
Wiegelestraße 36, A-1230 Wien
andreas.kurzweil@lst.at
www.laborstrauss.com

comm:unications, Agentur für PR, Events und Marketing
Sabine Pöhacker, Tel. +43/1/315 14 11-0
Servitengasse 6/8, A-1090 Wien
sabine.poehacker@communications.co.at
www.communications.co.at

 

Führender Brandmeldeanlagen-Erzeuger erweitert Produktspektrum um Not- und Sicherheitsbeleuchtung (pdf)